Sonntag, 18. Oktober 2015

Ganz ruhig bleiben



Thomas Hohensee: 100 mal gelassener. Hundert Fragen und Antworten, die Ihr Leben verändern können. 200 Seiten, Knaur, 14,99
Autorinnen und Autoren haben meist ihren Schwerpunkt, ein Thema, das ihnen besonders am Herzen liegt oder ihren Forschungsdrang geweckt hat und das oft genug auch in Zusammenhang mit ihrer Vita steht. Thomas Hohensee, den ich kenne und schätze, hat sich die Gelassenheit ausgesucht und bereits drei Bücher dazu verfasst. Außerdem hat er als Coach zahlreichen Menschen geholfen, sich von ihrem Stress zu befreien. Dabei hat er festgestellt, dass bestimmte Fragen immer wieder auftauchen. Aus diesem Grund hat er nun zur Abrundung des Themas hundert FAQs zusammengestellt und gibt jeweils auf ein- bis zwei Seiten Antwort darauf. Die Fragen sind nicht nach Sachgebieten geordnet, sondern einfach durchnummeriert. Ich greife spontan drei Beispiele heraus: Nr. 23 „Woran merke ich, dass ich gelassener bin?“, Nr. 46 „Meine Partnerin nervt. Wie soll ich da gelassen bleiben?“, Nr. 70 „Ich kämpfe mit Schuldgefühlen. Kann ich trotzdem gelassener werden?“. Die Antworten basieren auf der Kognitiven Verhaltenstherapie. Die geht davon aus, dass unser Denken unsere Gefühle bestimmt. Indem wir unsere Gedanken positiv beeinflussen, können wir mehr Gelassenheit gewinnen – ein Ansatz, dem ich nur voll zustimmen kann!
Thomas Hohensees Buch bietet eine interessante Fragensammlung mit klugen und praktischen Antworten. Es gibt Impulse zu mehr Gelassenheit unter verschiedenen Umständen. Schade nur, dass es kein Inhaltsverzeichnis hat. So ist es eher wie eine Wundertüte. Man muss sich die Zahlen merken oder wild herumblättern, falls man eine Antwort noch einmal nachlesen möchte.     

Keine Kommentare:

Kommentar posten