Samstag, 26. Januar 2019

Frischekick

Vishen Lakhiani: Lebe nach deinen eigenen Regeln. 10 Schritte zum unkonventionellen Denken. 18.- €. 377 Seiten. Allegria

Mein Vater war Pastor, deshalb fallen mir für manche Belange passende Sprüche aus der Bibel ein. In diesem Fall ist es: „Alten Wein in neue Schläuche gießen“. Der wertvolle „alte Wein“ besteht in den bekannten Methoden, überholte Glaubenssätze loszulassen, Ziele zu visualisieren, Projektionen zu erkennen und seine Lebensaufgabe zu finden. Der Autor füllt sie in „neuen Schläuche“, indem er diesen Lebensregeln eine frische, moderne Form gibt. Vishen Lakhiani, geboren in Malaysia, ist von seiner Ausbildung her Informatiker. Deshalb überträgt er Begriffe aus dem IT-Bereich auf die Persönlichkeitsentwicklung, etwa in den Kapitelüberschriften „Üb dich im Bewusstseinsengineering“, oder „Gönn deinen Lebenssystemen ein Upgrade“, In zehn Schritten erläutert er, wie man das eigene Potenzial entwickeln, respektive „sich „neu programmieren“ kann. Das liest sich keineswegs technisch-trocken. Vishen Lakhiani schreibt locker und bringt anschaulich persönliche Erfahrungen ein. Dabei spürt man dem Autor die Begeisterung über seine Erkenntnisse ab. Was mich allerdings etwas gestört hat, ist seine unkritische Bewunderung für Persönlichkeiten wie Elon Musk oder Ariane Huffington, die er als Vorbilder für unkonventionelles Denken preist. Hier hätte ich mir statt Anhimmeln nach dem Motto „Wie wunderbar, dass ich sie kennenlernen durfte“ mehr Selbstbewusstsein gewünscht. Aber davon abgesehen: Ein inspirierendes und sehr praktisches Buch, das zum Nachdenken anregt, wie man das eigene Leben glücklich und erfolgreich gestalten kann.


Kommentare:

  1. Meine Meinung ist, dass das ein gutes Buch für diejenigen ist, die sich weiterentwickeln möchten und Vorbehalte gegenüber der Psychologie haben sowie für alle Experimentierfreudigen, die nach Wegen zur inneren Zufriedenheit suchen. Vielen Dank für diese Rezension.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank. Es freut mich, dass Sie meinen Vorschlag so positiv bewerten. Liebe Grüße!

      Löschen
  2. Wunderbar, dass Sie, liebe Frau Dr. Wlodarek, immer wieder Tipps zu Büchern, insbesondere Ratgeber-Büchern geben. An meiner Pinnwand steht auf einer Karte der Zeitschrift „Brigitte“ unter dem Motto „LEBE LIEBER UNPERFEKT“, „Mein Leben muss in keine Schublade passen. Nur zu mir.“ Unter dieser Überschrift würde ich dieses Buch zusammenfassen. Natürlich sollte jeder die goldene Regel beachten: Behandle jeden so, wie du selbst behandelt werden möchtest. Ansonsten liest sich das Buch leicht und locker. Auch bezüglich Allgemeinwissen ist es lesenswert.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank. Ich freue mich, dass Ihnen das Buch ebenso gut gefallen hat wie mir. Ich werde weiterhin gerne für Sie vor-lesen. Herzliche Grüße.

      Löschen