Freitag, 5. Dezember 2014

Reise(ver)führer

Nicole Adler (Hrsg): "Berlin for Women only", "München for Women", "Wien for Women only". Je ca. 200 Seiten. Brandstätter Verlag. Je 22,- € 

Im Sommer in Paris hat mein Ehemann kapituliert. Er war es leid, von einer Boutique zur nächsten  geschleppt zu werden. Ich hatte nämlich ein Buch von Ines de la Fressange zur Hand. Darin verrät das ehmalige Chanel-Model auf ganz persönliche Art unter anderem auch, wo man die Pariserin  ihre schicken Sachen kauft und gut isst. "Schade, dass es so etwas nicht auch für unsere Städte gibt." dachte ich. Der Brandtsätter Verlag hat meinen Wunsch erhört. Nun gibt es - schön aufgemacht und sehr vielseitig - eine Triologie, die zudem noch umfangreicher ist als mein Paris-Guide. Unter den Stichworten "Mode", "Shoppimg", "Essen und Trinken", "Nachtleben", "Kunst und Kultur", Theater und Festivals", "Beauty und Entspannung ", "Ausflüge" und Erholung"  findet frau die besten  Adressen. Außerdem gibt es Insider-Tipps von interessanten Bewohnerinnen der Stadt und von Prominenten. Das Ganze ist mit vielen Fotos garniert.
München und Wien muss ich demnächst mit dem jeweiligen Führer noch ablaufen, aber Berlin habe ich  schon getestet. Die empfohlenen Läden und Lokalitäten sind teilweise zwar nicht gerade preiswert, haben aber dafür Klasse und Flair. Außerdem, wer sagt denn, dass man immer kaufen muss. Gucken kann auch schön sein. Und das gilt schon mal zu allererst für diese drei Bücher.
Übrigens, Männer, das wäre ein passendes Geschenk für eure Liebste, so zum Blättern und von einem Städtetrip träumen. Ihr müsst im Ernstfall auch nicht mitgehen. 

Keine Kommentare:

Kommentar posten