Freitag, 12. Dezember 2014

Berufung statt Job

Oliver Fritsch, Michaela Lang: Alles anders. Erkennen Sie Ihre wahre Berufung und werden Sie glücklich. 263 Seiten. 12,99 €, MVG Verlag
Kürzlich fragte mich der Moderator Hubertus Meyer-Burckhardt in einem Interview: "Wie lange möchten Sie Ihren Beruf ausüben?" Meine spontane Antwort war: "Bis ich tot vom Stuhl falle." Weil das denn doch etwas flapsig klang, erläuterte ich: "Ich liebe alles, was ich tue." Das ist keineswegs selbstverständlich. Viele Menschen sind mit ihrer Arbeit weniger glücklich, halten aber  aus verschiedenen Gründen daran fest. Außerdem ist es gar nicht so einfach, herauszufinden, wozu man besonders geeignet ist.
Für alle diejenigen, die mit ihrem beruflichen Status quo unzufrieden sind und sich grundlegend verändern möchten, gibt das Autorenpaar Hilfestellung. Sie bezeichnen ihren Ratgeber bewusst als "Workshop". Tatsächlich muss man die Seiten mit einem Stift in der Hand durcharbeiten. Dazu ist der Kurs in sechs Schritte aufgeteilt:
1. Wo stehe ich? 2. Was bringe ich mit?  3. Was ruft in mir? 4. Wo will ich hin? 5. Was hindert mich? 6. Wir komme ich hin?
Zu diesen Themenbereichen gibt es jede Menge Checklisten und Grafiken
Der Workshop ist sinnvoll aufgebaut und umfassend. Wer sich darauf einlässt, erfährt eine Menge  über seine Stärken und Schwächen, seine Motive und Werte, seine äußeren und inneren Hindernisse.
Daraus lassen sich dann persönliche Schlüsse ziehen. Lesern und Leserinnen, die  es gewohnt sind, sich eigenständig Gedanken zu machen, kann das Buch dank seiner präzisen Anleitung ein Coaching ersetzen oder zumindest eine  gute Vorbereitung dazu sein.
Ein passender Ratgeber für alle, die sich ihre beruflichen Träume noch erfüllen möchten.

Keine Kommentare:

Kommentar posten