Dienstag, 16. Oktober 2018

Eintauchen

Jennifer Egan: Manhattan Beach. 490 Seiten. 22.- € .S.Fischer

New York während des Zweiten Weltkriegs. Die junge Anna Kerrigan arbeitet wie viele andere Frauen in einer Kriegsfabrik der Marinewerft, um ihre Familie durchzubringen. Ihr Vater Eddie ist verschwunden, die Mutter muss sich um die Pflege der schwerstbehinderten Schwester Lydia kümmern. Zwei einschneidende Erlebnisse verändern Annas Leben: Nachdem sie eines Tages Taucher bei einem Übungsgang beobachtet hat, setzt sie mutig und zielstrebig alles daran, Marinetaucherin zu werden und unter Wasser Schiffe zu reparieren. Und sie begegnet Dexter Styles, Nachtclubbesitzer und Syndikatsmitglied, der seinen Reichtum überwiegend illegalen Geschäften verdankt. Für ihn hat ihr Vater vor seinem Verschwinden gearbeitet.
Jennifer Egan, Trägerin des Pulitzer-Preises, hat einen Roman geschrieben, in den man im wahrsten Sinne des Wortes völlig eintaucht. Sie verwebt mehrere Erzählstränge miteinander und zeichnet damit ein Bild der Zeit und des New York der 40er Jahre. Liebe, Verbrechen, Familienprobleme  und Schicksal – alles dabei. Wer große Geschichten mag, wird von dem Buch fasziniert sein.

Keine Kommentare:

Kommentar posten