Samstag, 1. November 2014

Tierisch gut

Peter Weißbach: Vom Kreuchen und Fleuchen. Fotos und Verse. Iris Kater Verlag. 

Ich traf den Künstler beim Brunch mit Freunden. Dass kürzlich von ihm ein Buch erschienen ist, erfuhr ich nur per Zufall. Er hatte auch keines dabei, der Gastgeber half mit seinem Exemplar aus.
Lieber Peter Weißbach, warum so bescheiden? Das kleine Buch ist hinreißend und verdient es, groß herauszukommen. Weil es so originell und witzig ist.
Der Autor hat in mehreren Ländern Graffiti fotografiert. Nicht irgendwelche, nur Tiermotiove.
Die Sammlung ist beachtlich und reicht vom Affen bis zum  Zebra, in lockerer Reihenfolge.
Das allein wäre schon interessant. Aber dazu hat er mit viel Witz und Wärme jeweils das passende Gedicht gemacht. Robert Gernhardt und Joachim Ringelnatz lassen grüßen! Hier ist eine Kostprobe.

Zu einem Hasengraffito:
Ihn erreichen aus der Küche
sehr verdächtige Gerüche.
Doch halt!
Kein Grund davonzurasen,
denn heute gibt es falschen Hasen

oder diese, zu einem Tiger-Grafitto:

Der Löwe sagt zur Löwin, er gestehe,
dass er zur Leopardin gehe.
Das Löwenweibchen sagt, das tu ma,
dann tiger ich zum nächsten Puma!

Wenn Sie sich ein Lächeln ins Gesicht zaubern möchten oder jemandem ein hübsches Geschenk machen wollen, dann bestellen Sie dieses Büchlein im Buchhandel.(Der Autor hat es im Selbstverlag herausgebracht).

Keine Kommentare:

Kommentar posten