Samstag, 17. September 2016

Grüße aus dem Jenseits



Mike Dooley: 10 Dinge, über die Sie nachdenken sollten, bevor Sie sterben. 267 Seiten. 19,99 €. Knaur Menssana
Seit ich vor Jahren Mike Dooleys „Grüße vom Universum“ gelesen habe, bin ich sein Fan. Auch wenn so manche der reinen Wissenschaft verpflichtete Psychologen abwehren: „Was der Mann schreibt, ist doch pure Esoterik!“. Ja, ist es. Dooleys Philosophie lautet: Wir sind alle göttlichen Ursprungs und damit Schöpfer unserer Welt. Das Universum gibt uns in seiner unendlichen Liebe genau das, was wir uns vorstellen. Wobei die Kernaussage lautet: Gedanken werden Dinge. In diesem Buch geht er noch einen Schritt weiter, nämlich ins Jenseits: Nach dem Tod ist es nicht vorbei, wir setzen die persönliche Entwicklung unserer Seele mit erweitertem Bewusstsein fort. Dazu bringt Dooley fantasievoll „Botschaften“ von Verstorbenen, die aus ihrer Welt mit ihren noch lebenden Lieben sprechen.
Das könnte absurd sein, wäre nicht Mike Dooley der Autor. Er vermittelt seine Weltsicht voller Herz und mit viel Humor. Bei ihm klingt es eben gar nicht abgehoben, sondern pragmatisch und lebenstauglich. Sich darauf einzulassen, lohnt sich. Auch wenn niemand beweisen kann, dass es tatsächlich nach dem Tod weitergeht, gibt dieser spezielle Blick auf das Leben und Sterben eine hilfreiche Anleitung zum Glücklichsein im Diesseits.   

Kommentare:

  1. Liebe Frau Wlodarek, ich glaube es ist wieder (!) ein Buch, das ich mir kaufen werde. Danke für Ihre Empfehlung. Sonnige Grüße und eine schöne Woche!

    AntwortenLöschen
  2. Das freut mich! Ich wünsche Ihnen viel Inspiration beim Lesen.
    Herzliche Grüße

    AntwortenLöschen